2-Wege Stretchline-Weiche Band 4/5 DTV/ATV 17.5 kW NB-Eingang

574635
Vergleichen

SPINNER-Kombinatoren für beste Leistung in der Hochfrequenz-Übertragungen

Combiner sind wesentliche Komponenten in Hochfrequenznetzen, die dazu dienen, Signale aus mehreren Quellen zusammenzuführen oder auf mehrere Pfade aufzuteilen, wobei die Signalqualität erhalten bleibt. Alle Kombinierer arbeiten im bidirektionalen Modus und können daher zum Zusammenführen und Aufteilen der gesendeten und empfangenen Signale verwendet werden.

Ein 2-Wege Stretchline-Weiche Band 4/5 DTV/ATV 17.5 kW NB-Eingang gewährleistet eine optimale Leistung für die Signalübertragung zwischen Sender und Antenne im Rundfunk.

Ein Stretchline-Kombinator wurde entwickelt, um die Signalübertragung über größere Entfernungen mit minimalen Verlusten zu ermöglichen. Dieses System kombiniert mehrere Signale auf eine Weise, die die Signalintegrität und -stärke auch über längere Strecken der Infrastruktur aufrechterhält. Es ist besonders nützlich in Szenarien, in denen sich die Abdeckung über weite geografische Gebiete erstrecken muss oder in schwierigen Umgebungen, in denen die herkömmliche Signalübertragung beeinträchtigt werden könnte.

Streckleitungskombinierer werden als 2-Wege-Kombinierer eingesetzt, wenn der Mindestabstand größer als drei Kanäle ist. Geeignete Maskenfilter können für die Umwandlung dieser Art von Combinern von analogem in digitalen Betrieb verwendet werden.

Die Streckleitungskombinatoren von SPINNER zeichnen sich durch ihr innovatives Design, ihre Anpassungsfähigkeit, ihre Leistungsfähigkeit und ihre Benutzerfreundlichkeit aus. Unsere Produkte werden empfohlen, weil sie eine flexible Lösung für Rundfunkstationen darstellen. Egal, ob es darum geht, die Abdeckung innerhalb eines Gebäudes zu verbessern oder die Netzwerkkapazität zu erweitern, die Stretchline Combiner von SPINNER bieten eine zuverlässige und zukunftssichere Option.

0

Hervorragende HF-Eigenschaften, bestmögliche passive Intermodulation und VSWR

Der 2-Wege Stretchline-Weiche Band 4/5 DTV/ATV 17.5 kW NB-Eingang ermöglicht Ihnen eine verlässliche und einwandfreie Übertragung von Hochfrequenz-Signalen mit optimalen Schutz Ihrer empfindlichen Anlagen in einem Leistungsbereich bis 17.5 kW mit einer einer maximalen passiven Intermodulation (IM3).

Die Kennzeichnung des Anschlusspfades für Hauptleitung und Sonde lautet wie folgt: Port 1, 2: Schmalband-Eingang, Port 3: Ausgang

Es ist für den Einsatz in folgende Frequenzbändern konzipiert: Band 4/5

Die positiven Eigenschaften kurz zusammengefasst sind: CCS Kompaktbauweise, geeignet für Analog- und Digital-TV, für 6, 7 und 8 MHz Kanalbandbreite.

Koaxial-Flanschverbinder, allgemein als ''EIA-Flansche'' bekannt, sind durch ein Kopplungselement verbunden. Das Steckverbindersystem entspricht den internationalen Normen EIA STD RS-225, 339 IEC, DIN EN 122150 und MIL-F 24044. Die EIA-Flanschverbinder sind hervorragend geeignet für Drucksysteme und für Installationen im Freien. 3 1/8" EIA Steckverbinder werden verwendet, um zwei Elemente einer starren oder halbstarren Hochleistungs- Koaxial-Übertragungsleitung für Hochfrequenzsignale zu verbinden. Typischerweise werden diese in Anlagen mit sehr hoher Leistungsübertragung betrieben (von kW bis MW), z.B. bei DAB-, DVB- oder FM-Rundfunk-Sendeanlagen oder in Hochenergie-Anwendungen in Forschungsreinrichtungen (Teilchenbeschleuniger, Plasmatron).

Das Produkt bietet einen Übergang von Anschluss 3 1/8" EIA Stecker auf Anschluss 3 1/8" EIA Stecker .

HF-Spezifikationen

Anzahl Anschlüsse:
3
Anschlusstyp:
3 1/8" EIA Stecker (50 Ω) gemäß IEC 60339-2
3 1/8" EIA Stecker (50 Ω) gemäß IEC 60339-2
4 1/2" EIA (50 Ω) gemäß IEC 60339-2
Port- / Pfadbezeichnung:
Port 1, 2: Schmalbandeingang
Port 3: Ausgang
Anschlussrichtung:
gerade
Verhältnis Eingänge : Ausgänge:
2 : 1
Weichen-Typ:
Stretchline
Sendestandard:
ATV, DTV
Art der Funkübertragung:
nein mask filtering
Frequenzbereich:
470 bis 860 MHz
Frequenzband:
Band 4/5
Effektivleistung:
17.5 kW
Spitzenspannung am Ausgang:
18,0 kV
VSWR, max.:
1.06
Durchgangsdämpfung, typ.:
0.5 dB (bei Kanal spacing ≥ 3)
0.1 dB (bei Kanal spacing ≥ 5)
Entkopplung, min.:
34 dB (zwischen inputs)

Mechanische Spezifikationen

Kühlungsart:
Konvektion
Gewicht, ca.:
115,0 kg
Länge:
900,0 mm
Breite:
390,0 mm
Höhe:
1.980,0 mm

Umweltbedingungen

Umweltbedingungen:
für Einschränkungen siehe "Environmental Conditions für Broadcast Products" TD-00060

Weitere Anmerkungen

Anmerkung:
• CCS Kompaktbauweise
• geeignet für Analog- und Digital-TV
• für 6, 7 und 8 MHz Kanalbandbreite
Zolltarifnummer:
85291080

Anlagen

CB-L-51-DS.pdf

Produktdatenblatt – 574635 – CB-L-51-DS.pdf

SPINNER_BerylliumOxideCeramics.pdf

Sicherheitsdatenblatt – 574635 – Berylliumoxideceramics – SPINNER_BerylliumOxideCeramics.pdf