Messumgebungen

Produkt Kategorie

    Größe Anschluss 1

      Größe Anschluss 2

        Max. Effektivleistung

          Min. Frequenz

            Max. Frequenz

              Max. Durchgangsdämpfung

                Max. Intermodulation

                  Koaxiale Komponenten für Messtechnik und Messlabore

                  Moderne Messtechnik ist wesentlich für jede Entwicklungs-, Produktions-, Test- oder Qualitätssicherungsabteilung, die mit koaxial geführten Hochfrequenzsignalen arbeitet.

                  So sind Steckverbinder, Übergangsverbinder und Abschlusswiderstände in Präzisionsausführung, Kalibrier-Kits, Verifikation-Kits, Luftleitungen, Messuhren zur Überprüfung der Anschlussmaße oder Drehmomentschlüssel zum Anziehen von Überwurfmuttern bei der Verwendung von vektoriellen Netzwerkanalysatoren unentbehrlich.

                  Präzise Messwerte sind für die umfangreichen Messungen an den verschiedenen Mobilfunksystemen wie GSM, UMTS oder LTE und den drahtlosen Datenübertragungen wie WiMAX, WLAN oder RFID unverzichtbar.

                  SPINNER liefert für den Einsatz von einigen Kilohertz bis hin zu Frequenzen von bis zu 67 GHz koaxiale Messmittel mit hervorragender elektrischer und mechanischer Qualität und geringsten Toleranzen. Alle Messmittel zeichnen sich durch niedrige VSWR- und Dämpfungswerte sowie beste Intermodulationseigenschaften im gesamten Einsatzfrequenzbereich aus. SPINNER hat zudem Low PIM Messkomponenten entwickelt, die gemäß IEC Norm um 10 dB besser sein müssen als der zu messende Prüfling.

                  SPINNER EasyDocks sind federnd gelagerte Messadapter. Dadurch kompensieren sie Abweichungen in allen Ebenen und Richtungen bei der Zuführung zum Prüfling. Damit eignen sie sich hervorragend für die Automatisierung von Prüfprozessen und senken die Kosten in der Produktion und Endabnahme erheblich.

                  Die SPINNER Low PIM Schaltmatrix beschleunigt Ihren Testablauf in der Produktion von z.B. Mobilfunk-Antennen oder Filtern. Mit parallel durchgeführten Messungen von PIM und VSWR auf getrennten Messpfaden erhöhen Sie den Durchsatz in ihrer Produktionsumgebung. Mit der außerordentlichen Wiederholgenauigkeit bei jeder Messung verringern Sie häufige Nacharbeiten durch unsichere Messergebnisse. Somit reduziert sich die Anzahl der bisherigen Messkammern und der benötigten Messsysteme erheblich.