Wassergekühlter Rechteck-Hohlleiter Abschlusswiderstand CPR 284 F Produktbild Front View L
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild.

Wassergekühlter Rechteck-Hohlleiter Abschlusswiderstand CPR 284 F

268394
Vergleichen

SPINNER Abschlusswiderstände bieten hervorragende technische Eigenschaften

Durch das modulare System für die Abschlusswiderstände sind Sie bei der Auswahl Ihrer Komponenten sehr flexibel. Es ermöglicht Ihnen, Leistung, Frequenzbereich und Anschlussinterface nach Ihren individuellen Anforderungen zu konfigurieren. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kosteneinsparungen durch Standardisierung und verlässliche technische Qualität.

Ein Wassergekühlter Rechteck-Hohlleiter Abschlusswiderstand CPR 284 F wird ans Ende des Signalwegs geschaltet und garantiert damit den impedanzrichtigen Abschluss. Dadurch verringern sich störende Reflexionen und die maximale Leistungsfähigkeit und Qualität des Gesamtsystems wird sichergestellt. Sie können Ihren Abschlusswiderstand individuell kombinieren und den Anforderungen Ihrer Anlage anpassen.

Ein Einsatzbereich des SPINNER Wassergekühlter Rechteck-Hohlleiter Abschlusswiderstand CPR 284 F liegt in der Messtechnik. Er zeichnet sich durch seine hervorragenden IM-Eigenschaften und seine optimierten elektrischen und mechanischen Toleranzen aus.

Hervorragende HF-Eigenschaften, bestmögliche passive Intermodulation und VSWR

Der Abschlusswiderstand ermöglicht Ihnen eine verlässliche und einwandfreie Übertragung von Hochfrequenz-Signalen mit optimalen Schutz Ihrer empfindlichen Anlagen in einem Leistungsbereich bis 700 kW.

Der Abschlusswiderstand hat einen Anschluss R 32.

SPINNER Abschlusswiderstände können vertikal und auch horizontal montiert werden. Nur in wenigen Fällen ist eine bestimmte Ausrichtung für ein Produkt erforderlich und dann als Hinweis ausdrücklich in unseren Produktdatenblättern angegeben.

Für höhere Leistungen setzen wir Flüssigkeitskühlung ein. Als Kühlflüssigkeit wird eine Mischung verwendet, die Frost- und Korrosionsschutz gewährleistet. Ab 10 kW bieten wir auch Rückkühlaggregate und Sicherheitseinrichtungen wie z. B. Trägersicherheitsschleifen oder Temperaturüberwachung an.

Die Schutzklasse ist IP 66.

HF-Spezifikationen

Anzahl Anschlüsse:
1
Anschlusstyp:
R 32 gemäß IEC 60153-2
Anschlussrichtung:
gerade
Hohlleiteranschluss:
CPR 284 F (besonders)
Wellenleitergröße:
R 32 (WR 284)
Frequenzbereich:
3.7 GHz ± 5 MHz
Effektivleistung:
700 kW 1)
VSWR, max.:
1.05 @ Ausgang temperature main circuit above 40°C
1.15 @ Ausgang temperature main circuit 20 bis 40°C

Mechanische Spezifikationen

Kühlung:
flüssig
Anschluss der Kühlung:
Hauptkreislauf: 2x Gewinde G1
Nebenkreislauf: 2x Ø12x1
Betriebsdruck-Differenz, max.:
Waveguide: 3·10⁵ Pa (3 Bar)
Kühlwasserdruck, max.:
Hauptkreislauf: 6·10⁵ Pa (6 Bar)
Nebenkreislauf: 8·10⁵ Pa (8 Bar)
Druckverlust Kühlung, max.:
Hauptkreislauf: 4·10⁵ Pa (4 Bar) @ 3.8 l/s Durchfluss
Nebenkreislauf: 6·10⁵ Pa (6 Bar) @ 10 l/min Durchfluss
Kühlmitteltemperatur am Eingang, max.:
40°C
Kühlmitteltemperatur am Ausgang, max.:
90°C
Leckrate, max.:
5·10⁻⁴ mbar·l/s @ 4 Bar absoluter Betriebsdruck
Gehäuse Material / Oberfläche:
Kupferlegierung, Edelstahl, EPDM-Gummi, Aluminium oxide / matt-schwarz lackiert (RAL 9005)
Kühlleitungen Material:
Hauptkreislauf: Kupfer, Edelstahl, Aluminium oxide
Nebenkreislauf: Kupfer, Edelstahl
Material:
Kupferlegierung
Oberfläche:
verkupfert
HF-relevante Teile Oberfläche:
verkupfert
IP Schutzklasse:
IP 66
Hinweis zur Schutzklasse:
mit geeigneter Dichtung angeschlossen
Gewicht, ca.:
8,0 kg
Beschriftung:
Aufkleber

Umweltbedingungen

Betriebstemperaturbereich:
+18 bis +35 °C
Rel. Luftfeuchte, max.:
95% (Kondensationsbildung unzulässig)
Temperaturbereich Lagerung:
-20 bis +50 °C
Luftfeuchte für Lagerung, max.:
95% (Kondensationsbildung unzulässig)

Lieferumfang und Zubehör

Kühlmittel:
Hauptkreislauf: demineralisiertes Wasser (Widerstand min. 4 kΩ·m)
Nebenkreislauf: beliebig

Weitere Anmerkungen

1):
Bedingungen:
- Durchfluss Hauptleitung, min. 3,8 l/s
- Durchfluss Sekundärleitung, min. 10 l/s;
- Eingangstemperatur des Kühlmittel, max. 40° C;
-Absolute Betriebsdruck Hauptleitung, 6·10⁵ Pa (6 bar);
- Pulsdauer, max. 1000s;
- Tastverhältnis, max. 1/4.

Anlagen

268394-DS.pdf

Produktdatenblatt – 268394 – 268394-DS.pdf